Experten-Workshop: Energiesparen durch IT-Optimierung

Experten-Workshop zum Thema Energiesparen durch IT-Optimierung (Hannover, 31.01.2017)

Daten verwalten, Maschinen steuern, E-Mails verschicken – IT-Systeme sind aus heutigen Unternehmen nicht wegzudenken. Doch die IT-Infrastruktur verbraucht viel Strom. Als neues Fördermitglied des Netzwerk der Klimaschutzagentur Region Hannover eröffnete die kaneo GmbH das erste e.coBizz-Experten-Training zum Thema Green IT am 31.01.2017.

Kosten reduzieren, Effizienz und Effektivität erhöhen

Im Museum für Energiegeschichte in Hannover zeigten die IT-Experten von kaneo den Teilnehmern einen Überblick über die Restrukturierung der IT-Landschaft mit dem Ziel der Kostenreduzierung und der Verbesserung von Effizienz und Effektivität. Außerdem präsentierte Nele Lübberstedt erfolgreich umgesetzte IT-Projekte, in denen Unternehmen durch Green IT 35.000 kwh/Jahr Strom eingespart haben.

„Oft entstehen 80 % der IT-Gesamtkosten in der Anwendungszeit, während die Anschaffung nur 20 % der Kosten ausmacht. Durch ein intelligentes IT-Konzept lassen sich jedoch Energie und Betriebskosten für die IT-Systeme senken – bei gleichzeitiger Verbesserung der Qualität, Performance und Sicherheit.“

Kosten senken, Umwelt schonen: Green IT im Unternehmen

In einem Interessentenkreis von Energieberatern, Architekten, Entscheidern und Fachleuten aus Unternehmen, Gewerbe- und Handwerksbetrieben sowie kommunalen Einrichtungen zeigten die IT-Experten von kaneo nun in Hannover welche Einsparpotenziale durch die Optimierung der IT existieren und wie sich diese Potenziale durch geeignete Maßnahmen nutzen lassen.

Einsparpotenziale bereits im IT-Konzept nutzen

Die kaneo GmbH ist Experte für einen effizienten Umgang mit Energie im Büro insbesondere durch Verbesserungen der Arbeitsprozesse, Optimierung der IT-Systeme und sinnvoller Umsetzung von Digitalisierung. In 2016 wurde der IT-Dienstleister aus Lüneburg mit dem Energiesparcups 2016 für die Reduzierung von 56 % des Strombedarfs in Brüssel ausgzeichnet.

„Allein durch Restrukturierung, Analyse der Prozessabläufe sowie Anpassung und Auslastung der Hardware lassen sich 65 % der Rechenleistung einsparen.“

Eine großen Anteil der benötigten IT-Ressourcen lässt sich durch die Analyse und Neustrukturierung von Daten reduzieren. Im Workshop wurden Fragen nach der Datenspeicherung, Austauschmedien für Dokumente, Projektarbeiten und Schnittstellen besprochen. Ebenso wurde über Daten für das Backup und die Sinnhaftigkeit von temporären Daten, Logdateien, abgeschlossenen Projekten, Archivierungen etc. gesprochen.

blank

kaneo’s Kunden profitieren von Green IT

Die Kunden von kaneo profitieren von den kontinuierlichen Weiterentwicklungen und neuen IT-Konzepten, mit denen wir Hardware- und Energieverbräuche senken.

Diese Ergebnisse setzen wir bei unseren Kunden ein. Sie profitieren also ebenso von unseren Weiterentwicklungen, die wir im Rahmen des Energiesparcups erzeilt haben.

Durch unsere Green-IT-Konzepte verbinden wir ressourcenschonende IT-Systeme mit einem professionellen, performanten und sicheren IT-System. Unsere Kunden sind Unternehmen, die Verantwortung für unseren gemeinsamen Lebensraum übernehmen und von den technischen Innovationen profitieren wollen.

Weitere Infos zu nachhaltiger IT als Download in unserem Leitfaden.