Workshop im ÖKOPROFIT-Club: Energieoptimierung in der EDV (Hamburg, 16.11.2016)

Am 16.11.2016 hat Nele Lübberstedt, Geschäftsführerin der kaneo GmbH, im Rahmen des Novemberworkshops des ÖKOPROFIT® Club Hamburg rund 30 interessierten Teilnehmern des Clubs in Hamburg gezeigt, wie Energieoptimierung in der EDV funktioniert.

„Vor allem kleine Unternehmen können mit einfachen Maßnahmen ihre Energiekosten deutlich senken. Durch eine bessere Ausnutzung der Hardware sowie eine bedarfsgerechte Dimensionierung der IT-Systeme können Unternehmen Energie- und Ressourcenbedarfe deutlich reduzieren .“

Die kaneo GmbH ist von Hause aus Spezialist für einen effizienten Umgang mit Energie im Büro insbesondere durch Verbesserungen der Arbeitsprozesse, Optimierung der IT-Systeme und sinnvoller Umsetzung von Digitalisierung. In Ihrem 75 minütigen Vortrag stellte Nele Lübberstedt anhand von Kundenprojekten aus der Unternehmenspraxis der kaneo GmbH die Umsetzungsmöglichkeiten, das Vorgehen und die großen Einsparpotenziale dar.

„Durch Neu-Strukturierung, Analyse der Prozessabläufe und Anpassung der Auslastung der Hardware lassen sich 65 % der Rechenleistung einsparen.“

Eine großen Anteil der benötigten IT-Ressourcen lässt sich durch die Analyse und Neustrukturierung von Daten reduzieren. Im Workshop wurden Fragen nach der Datenspeicherung, Austauschmedien für Dokumente, Projektarbeiten und Schnittstellen besprochen. Ebenso wurde über Daten für das Backup und die Sinnhaftigkeit von temporären Daten, Logdateien, abgeschlossenen Projekten, Archivierungen etc. gesprochen.

blank

Wirtschaftlich bewusst, ökologisch sinnvoll – Energieoptimierung in der EDV

Die Analyse der Daten spielt für die Gestaltung einer ausfallsicheren, performanten und hochwertigen IT für das tägliche Arbeiten eine große Rolle. Das professionelle Arbeiten bedeutet einen professionellen Umgang mit den eigenen Unternehmensdaten. Gleichzeitig erhöht dies nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern minimiert benötigte Ressourcen für Speicherung, Verwendung und Sicherung von Daten.

Durch Maßnahmen in einem Kundenprojekt konnten deutliche Einsparungen auf wirtschaftlicher und damit auch ökologischer Ebene erzielt werden:

  • Senkung des Energiebedarfs um 35.000 kWh/Jahr (~ 1x Zweifamilienhaus/Jahr)
  • Senkung des Ressourcenbedarfs Hardware (Server)
  • Aufrüstung der Client-PC durch Einsatz SSD Hardware (Clients)
  • smarter Umgang mit Daten (Big Data vs. Smart Data)
  • Nachhaltiger IT-Beschaffungsprozess
  • Minimierung Elektronikmüll, Verlängerung Lebenszyklus

kaneo’s Kunden profitieren von Green IT

Die Kunden von kaneo profitieren von den kontinuierlichen Weiterentwicklungen und neuen IT-Konzepten, mit denen wir Hardware- und Energieverbräuche senken.

Diese Ergebnisse setzen wir bei unseren Kunden ein. Sie profitieren also ebenso von unseren Weiterentwicklungen, die wir im Rahmen des Energiesparcups erzeilt haben.

Durch unsere Green-IT-Konzepte verbinden wir ressourcenschonende IT-Systeme mit einem professionellen, performanten und sicheren IT-System. Unsere Kunden sind Unternehmen, die Verantwortung für unseren gemeinsamen Lebensraum übernehmen und von den technischen Innovationen profitieren wollen.

Weitere Infos zu nachhaltiger IT als Download in unserem Leitfaden.